Energieinformationen

LNG-Tanker warten von der europäischen Küste (07.11.2022)

LNG-Tanker warten von der europäischen KüsteRund 30 Tanker liegen vor europäischen Küsten und warten darauf Ihre Ladung löschen zu können. Wie die Financial Times berichtet würden die Schiffe vor allem auf höhere Preise warten, dabei soll sich der Wert des flüssigen Erdgases auf diesen Schiffen laut des Energieunternehmens Vortexa auf gut 2 Milliarden Euro belaufen. Auch wenn die Händler aktuell einen Anreiz haben zu warten, den sinkenden Temperaturen könnten den Erdgaspreis wieder anziehen lassen, fehlt es auch an Kapazitäten weiteres Erdgas aufzunehmen.

Auf Grund der bisher milden Temperaturen und dem daraus resultieren, geringeren Gasverbrauch haben sich die Speicher schneller als erwartet gefüllt und bleiben dies nun auch länger. Die Höchstwerte von August von knapp 345 € die Megawattstunde sind dabei längst Geschichte und aktuell liegt die Megawattstunde bei etwa 120 €. Zu den 30 Schiffen sollen in den nächsten Monaten zu dem weitere 30 nochmal dazu kommen.

Die Entwicklung des Gaspreises dürfte dabei weiterhin massiv von der Versorgungslage abhängen, wobei milde Temperaturen durchaus hilfreich sind, da weniger geheizt werden muss.

Zurück zur Übersicht

(29.11.2022) Heizöl- und Holzpelletkunden bei Preisbremse nicht vergessen!
Bildquelle:VEH-Verband für Energiehandel Südwest-Mitte e.V. Die geplante Beschränkung der Gas- und Strompreisbremse auf... [mehr]
(28.11.2022) Ölwerte fallen weiterhin stark ab
Am Montagmorgen beginnen die Ölwerte den Handel für diese Woche bereits mit einem deutlichen Minus. Einer der Gründe dürften... [mehr]
Rückrufservice diese Webseite weiterempfehlen